Bestzeiten

800 m – 1:56,14 min. (2012, Saarbrücken)

1000 m – 2:29,66 min

1500 m – 3:49,86 min.

3000 m – 8:25,54 min.

5000 m – 14:22,05 min. (2012, Koblenz)

10.000 m – 29:51,88 min. (2009, Birmingham)

10 km Strasse – 30:12 min. (2011, Ralingen)

Halbmarathon – 66:20 min. (2010, Bad Liebenzell)

Marathon – 2 h 20:28 min. (2013, Bonn)

50 km – 2 h 52:18 min. (2016, Ebershausen)

100 km – 6h 49:13 min. (2015, Winschoten, 9. Platz Weltmeisterschaft)

59 Kommentare

  • Irre Zeiten 🙂 Bei allen Distanzen kann ich nur den Hut ziehen.

  • alter Falter, grad mal nach dem Endergebnis von Rodgau geguckt und dadurch dann auf deine Seite gekommen. Wahnsinns Typ!!! Meinen allergrößten Respekt!

    Grüße

  • Herzlichen Glückwunsch zur Wahnsinnszeit in Rodgau.
    Und zu allen anderen natürlich auch!

    Mir als Hobbyläufer müsste mal jemand erklären, wie man diesen Trainingsaufwand neben dem Beruf stämmen kann!!
    Wahnsinn, RESPEKT!

    Wann stehen die 100 km an?

    • Danke dir Alex. Morgens vor der Arbeit aufstehen und losrennen. Jeden Tag. Und immer mal Ruhetage einbauen, wenn man müde ist. Dann läufts! 😉 Man muss eben kontinuierlich was machen, dranbleiben und Spass haben. 100 km Start heute in einer Woche! 😉 lg FLO

  • Geile Zeiten;respekt !
    Mich würde interessieren wieviel du pro Woche so läufst?

  • Ich find’s einfach unglaublich, in was für einem breiten Spektrum Du irre schnelle Zeiten läufst. Normalerweise hat jemand eine schnelle 10er-Zeit, kann aber keinen Marathon. Aber Du deckst von 1 – 100 km einfach alles ab, unglaublich!

  • Glückwunsch zur super Leistung beim diesjährigen Wings for Live Run. Und jetzt ab in die Eistonne

  • Fehlerteufel: 50 km – 2 h 58:42 min. (2014, Rodgau)

  • Glückwunsch zum HM-Sieg in Trier.
    Absolut geile Zeit!
    Hut ab!

  • Hammer Zeiten .. Respekt ..oder wie war das mit ,,Ich ziehe meinen Hut“ 🙂

  • Soviele Hüte kann man gar nicht aufhaben! Ich bin wirklich sprachlos – und das dieses Mal, weil jemand anderes (als DU) gelaufen ist! Wirklich der absolute Hammer – wäre geil, Dich in Frankfurt zu treffen. Aber dafür bin ich wahrscheinlich zu alt und zu langsam.

  • Hey Flo, komm knack die Olympianorm (IAAF Sub. 2:17:00) mal ebend 😉 sind doch nur 42,195 km. Läufst du nur noch Ultras oder reizt dich eine Verbesserung deiner sehr guten Marathonzeit auch noch ? Dein Tatoo ist der Wahnsinn ! Also wenn du DLV Olympianorm (Sub. 2:12:15 Stunden) knackst tätowiere ich mir dein Gesicht auf die Wade ! Bleib so wie du bist !

  • Ach Du liebe Güte! An solche Zeiten komme ich nie und nimmer ran. Meine Bestzeit war mal 16:29 min. beim Sportabzeichen über die 5.000 Meter im Jahr 1996. Ich bin halt zu groß (1,88 m) und zu schwer (damals 79 Kg). *lach*

  • Einfach Wahnsinn 🙌🏻, ich bin absolut begeistert und folge dir gerne und mit großen Interesse auf Facebook und Instagram 😊 Mit auf deine nächsten 100K gespannt 😬

  • Einfach Wahnsinn🙌🏻 bin absolut begeistert und folge dir mit großen Interesse und Freude bei Instagram und Facebook😊 Bin gespannt auf deine nächsten 100K 😬 Liebe Grüße, Tine

  • An den Tagen, an denen Du zwei Laufeinheiten machst, duscht Du dich dann auch zwei mal am Tag? Ansonsten müsste in Deiner Wohnung ein ziemlich schweißiger Gestank liegen oder?^^

  • Alle Achtung. Ich find die Zeiten Hammer. Würde auch gern mal nen HM in ner Zeit unter 1:30 laufen. Mich würde mal interessieren, wie du dich in nem Lauf motivierst, die Distanz so schnell zu laufen? Ich geh mal davon aus, dass dir doch auch immer mal die Beine schmerzen.

    Viele Grüße

    • Hi. Danke dir. ja klar schmerzen mir auch mal die Beine. Keine Ahnung wie genau ich mich in diesem Moment dann pushe. Ich hab einfach immer Bock auch alles rauszuholen und man will ja auch versuchen seine eigene Zeit oder sein Ziel zu erreichen. Das motiviert mich dann sehr und ich gebe alles. 🙂 So richtig genau erklären kann man das nicht. Man muss sich halt am Ende dann schon quälen wollen 😉 Liebe Grüsse FLOw

  • Was würdest Du sagen, wie viel % ist beim Laufen Talent und Fleiß, bei Deinen Leistungen?

  • Hi FLOw,
    man man man ich bin echt beeindruckt was für Zeiten Du ständig auf den Asphalt zimmerst. Echt der absolute Hammer und ich verneige mich vor Dir. Du bist ein echtes Vorbild.
    Mal ne Frage die sicher nicht ganz einfach zu beantworten ist: Wie ernährst Du dich in der Vorbereitungszeit? Was steht dann bei Dir auf dem Speiseplan?
    Grüße,
    Norman

    • Hey. danke dir! Wie auf Facebook gestern gepostet…. Ich esse ganz normal… Also alles! 😉 Am liebsten Nudeln, Reis, Pizza, Gemüse…. Steak, Pute, Rinderfilet… alles worauf ich so gerade Bock habe! Liebe Grüsse FLOw

  • Olszewski Wolfgang

    Hallo FLOw,
    Gestern die 50km in Ebershausen das ist schon der Wahnsinn, wenn man dein Tempo als Läufer live mit erlebt. Das man dich bei einem solchen kleinen Wettkampf, ich glaube es waren ca 40 Teilnehmer beim 50km Lauf, erleben kann. Das ist schon beeindruckend. Gibt es einen kleinen Laufbericht in der Kolumne im Runner´s? Wenn man dann noch mit einer Runde Vorsprung vor dem Zweiten gewinnt, das war sehr beeindruckend. Ich bin dann mit meinen 4:18:06 doch sehr zufrieden (PB).

  • Hallo Florian, es war schon toll dich life bei den 50km von Ebershausen laufen zu sehen. Das war ganz schön beeindruckend. Vielleicht wirst du ja im Runners in einer deiner Kolumnen von diesem kleinen Lauf berichten. Ich selber war am Sonntag zum dritten Mal in Ebershausen und habe in PB von 4:18:03 diesen Lauf beendet. Ich wünsch dir noch viel Erfolg bei deinen nächsten Events.
    Gruß Wolfgang

  • Wow was für Zeiten… davor ziehe ich doch glatt meinen Hut 🙂 Respekt

  • Lieber Flo, du bist der beste Botschafter für den Laufsport, den man sich vorstellen kann. Diese gesunde Mischung aus Ehrgeiz, Disziplin und Spaß, bei der Letzteres niemals fehlen darf, finde ich beeindruckend.

    Mach weiter so!

  • Seit ich letztes Jahr beim Brooks Happy Run in Frankfurt mitgelaufen, was sehr viel Spaß gemacht, schau mir immer wieder deine wahsinnge Zeiten an. Bin schon auf deine Zeit morgen gespannt bei JP Morgan Chase Lauf, deine Lockerheit, Ehrgeiz, und Spaß am Laufen einfach der Wahnsinn. Bleib so wie du bist und immer #schön ballern

  • Lieber Flo,
    erstmal Hut ab vor deiner Laufleistung und danke für die Motivation. Dein Red-Bull Filmchen hab ich mir glaube ich schon 5 mal angeschaut und hab danach immer Bock auf Lange Läufe.
    Wäre denn der Comrades-Marathon nichts für dich? Ausgehend von deiner 100km Bestzeit könnest du denn Comrades in etwa 6:10 h abspulen, wärst damit (Ergebnisse 2016) unter den besten 50 und eventuell unter den ersten drei Europäern. Bestimmt nicht die schlechteste PR.

    Gruß,
    Michael

  • Jannik Weidmann

    Hey, Haben riesen Respekt vor dir und seitdem ich dir folge und mitbekomme was du raus haust, motivierst du mich immer gleich mit, ein riesen dankeschön von mir. Bin zwar Triathlet aber mein Schwerpunkt liegt beim Laufen, habe mich heute für meinen ersten Marathon in Hamburg angemeldet (Ziel unter 3 Stunden), und hoffe das ich irgendwann genauso weit bin wie du.
    Wünsche dir weiterhin nur das beste und bleib wie du bist.
    #runwiththeflow
    Jannik

  • Hi Flow,
    auch ich bin sprachlos, wenn ich Deine Leistungen sehe! Respekt! Habe meine Leidenschaft zum Laufen erst spät entdeckt und bin auch eigentlich keine typischer Läufer mit über 100 kg und starken O-Beinen. Deine Berichte sowie Deine Seite als auch diverse Videos auf YouTube motivieren mich aber sehr dran zu bleiben. Allerdings werde ich immer wieder von Verletzungen geplagt. Meistens belasten mich dicke Knöchel oder muskuläre Probleme. Mein Trainer sagt, ich solle mehr kurze Strecken (unter 10km) laufen und Stabilitätsübungen durchziehen. Wie ist Deine Meinung dazu? Bin übrigens (leider) bereits 46 Jahre alt.
    Liebe Grüße
    Smurf

  • Hallo Floh!

    Bin durch Zufall auf deine Seite gekommen und dachte mir, cooler Typ, der aus der Masse raussticht … und dann noch solche Zeiten hinknallt, sehr beeindruckend. Muss hin und wieder mal auf deine FB Seite vorbeischauen, was du so veranstaltest 😉

    Viele Grüße aus den Alpen
    Richi

  • Hey Flo ! Viel Erfolg beim Wings for Life ! Werde wie die letzten beiden Jahre das Spektakel im TV verfolgen und hoffe, Du wirst bis zum Schluss dabei sein. VG Paul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s