Urbanian Run Frankfurt

Am Sonntag fand das Finale der Urbanian Run Serie in Frankfurt statt.

In meiner neuen Wahlheimat war ich natürlich ganz besonders motiviert und es standen viele neue Freunde und Bekannte an der Strecke.

Unser Frankfurter Laufshop war zusammen mit ASICS auch mit einem Stand vor Ort.

Zusammen mit meinen WG Mitbewohnern Max (10km) und Chris (5 km) stand ich also hochmotiviert am Start.

Der Kurs im Osthafen war sehr schnell, das zeigte sich schon beim warmlaufen vor dem Lauf.

Ich ging wie immer sehr flott an (3:06 min./km), direkt in Führung und kurz nach der tausend Meter Marke kam dann schon das erste Hindernis.

10686962_1539686586248330_8891818483801619993_n

Am Kraftwerk musste man an Streben hangeln. Direkt hinter mir sass mir ein Läufer im Nacken.

Bei Kilometer 3 liefen wir Seite an Seite und unterhielten uns kurz. Nach hinten war schon eine grosse Lücke zum dritten Platz.

Wir liefen ca. 1 km zusammen und dann konnte ich mich leicht absetzen.

UrbanianFrankfurt

Nach der Hälfte des Rennens hatte ich schon einen kleinen Vorsprung heraus gelaufen.

Dann lief ich den siebten Kilometer wieder etwas schneller und konnte somit nochmals ein paar Meter zwischen mich und den Zweitplatzierten Thomas legen.

An der TK Steilkurve (Halfpipe) in Höhe des Ziels angelangt waren es nur noch knapp 3 km bis zum Ziel.

Ich musste noch einmal 4 Hindernisse überwinden.

Durch die Rush Hour kam ich schnell und gut durch, doch danach blieb ich beim Fit For Fun Labyrinth 2 – 3 mal zwischen Streben hängen und verlor wieder etwas an Zeit.

Aber die letzten 2 Hindernisse befanden sich auf der Schlussgeraden und da konnte ich meinen Vorsprung gut kontrollieren.

Kurz vor dem letzten Hindernis war mir dann klar, dass es wieder zu einem Sieg reichen wird und dass ich somit auch die Gesamtwertung für mich entscheiden würde.

Im Ziel lief ich mit 34:19 min. ein, was auch gleichzeitig meine eigene Bestzeit beim Urbanian Run ist.

Bildschirmfoto 2014-10-09 um 23.56.12

Der Zweitplatzierte lief auch noch eine sehr starke 34:52 min.

Mein Mitbewohner Max wurde für einen super Run mit dem 8. Platz über 10 km belohnt und mein zweiter Mitbewohner Chris wurde über 5 km starker fünfter !

Das nächste Jahr wird es dann wohl eine Run-with-the-Flow WG Mannschaft geben! 😉

Schön war´s und wir sind sicher nächstes Jahr wieder am Start !

8 Kommentare

  • Stark Flo!

    Jetzt mischt Du also Frankfurt auf. Irgendwie hatte ich das nicht anders erwartet. Wenn ich mal in F bin, schaue ich in jedem Fall bei Dir im Laden vorbei.

    Hier an der Mosel nimmt alles seinen Lauf 😉 Nur für die Spitzenläufer ist es etwas leichter geworden, auf die vordren Plätze zu kommen.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Danke dir Rainer. Ja es läuft wieder ganz gut. Am Wochenende laufe ich noch einen Test Halbmarathon in Offenbach und danach geht schon das Tapern für den Frankfurt Marathon los. Habe zwar nicht so viel trainiert bekommen wie ich wollte, aber ich freue mich auf das Rennen und wer weiss vielleicht erwische ich ja einen guten Tag!? Liebe Grüsse und Renn renn renn ! 😉

  • Hallo Flori,

    Glückwunsch zu der super Leistung. Vielleicht sieht man sich beim Frankfurt Marathon.
    Liebe Grüsse
    Winfried

  • Herzlichen Glückwunsch, das ist ja eine wahnsinns Leistung, die du da abgerufen hast. Da hat man sich das kleine „Gläschen“ Bier aber total verdient 🙂
    Grüße aus Seiser Alm Skigebiet
    Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s