O-Saft – O wie lecker !

Heute gab es nach 5 h 15 min. in den Bergen direkt im Anschluss einen frisch gepressten O-Saft am Meer. Noch nie hat ein O-Saft so lecker geschmeckt. Unfassbar gut!

Hier die genaue Strecke von heute, einfach auf die Map klicken:

Bildschirmfoto 2014-04-26 um 22.01.44

Um 9:30 Uhr lief ich los, nachdem ich Javier von 226ers bei seinem Mallorca 312 Rennen angefeuert habe !

DCIM101GOPRO

Start Port de Sóller…

DCIM101GOPRO

…nach Sóller…

DCIM101GOPRO

…und weiter nach Biniaraix wo es dann auf dem GR 221 richtig steil nach oben ging! Alles auf der Trockenmauerroute. Seht selbst auf dem Bild…

DCIM101GOPRO

…Immer weiter nach oben…

DCIM101GOPRO

…an wilden Bächen vorbei…

DCIM101GOPRO

…richtig schön…

DCIM101GOPRO

…Brücken und Wasserfälle…

DCIM101GOPRO

…überflog ich. Aber Zeit für Fotos musste sein…

DCIM101GOPRO

…bis ich dann nach 10 km endlich oben ankam…

DCIM101GOPRO

…dort ging es dann etwas bergab und danach flach weiter bis zum Cúber Stausee, wo komisch bronzefarbene Schäfchen Gras fressen…

DCIM101GOPRO

…dann kraxelte ich weiter irgendeinen Berg hoch, bis ich auf einem Kamm stand, wo es auf der anderen Seite richtig steil runter in eine Schlucht ging. Laufen ist hier sehr schwer, denn wie überall liegen tausend Millionen Steine im Weg rum. Also ging ich kein Risiko ein mich kurz vor meinem Start beim Transvulcania noch zu verletzen und ließ es bergab locker angehen…

DCIM101GOPRO

…auch berghoch ließ ich mir Zeit und insgesamt war das heute eher ein Trail-Jogging, kein Trail-Running! 😉 Ausser auf laufbaren Stücken: Da gab ich dann schon mal Gas und lief unter 4:00 min./km…

DCIM101GOPRO

…kurze Auszeiten mussten zwischendurch sein um die schöne Landschaft zu geniessen. Einfach super hier…

DCIM101GOPRO

…ich traf einige Tierchen hier oben. Hier ist mein Favorit…

DCIM101GOPRO

…auch Kletterpassagen waren heute in mein Läufchen integriert. In so einem Gebiet war ich noch nie unterwegs. Für mich Premiere…

DCIM101GOPRO

…die Kette bloß nicht loslassen…

DCIM101GOPRO

…auf dem Rückweg fand ich dann auch mal ein längeres Stück, wo ich richtig Gas geben konnte. Und da fliegt er, der Mann mit nur einem Bein…

DCIM101GOPRO

Heute insgesamt 5 h 15 min. unterwegs gewesen. Die ersten 3 km bis nach Sóller locker gewandert zum warm werden. Reine Laufzeit war 3 h 54:09 min. für einen harten, aber schönen Trail Marathon. 42,2 km auf sehr anspruchsvollem Untergrund und mit 1700 HM bergauf. Gefühlt die Hälfte der Distanz schnell gewandert. 😉

Danach habe ich bestimmt 30 min. im Jacuzzi verbracht und jetzt habe ich Kohldampf ohne Ende ! Bis morgen! 😉

12 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s