Erkältungszeit

erkaeltung

Mist. Ich bin erkältet und morgen ist der Kamikaze Trail in Belgien.

Kein Wunder, denn im Verkauf bekommt man so einige Viren ab und im Moment sind sehr viele Leute krank.

Ich habe mich so auf den Lauf gefreut.

3 Tage habe ich bereits pausiert. Ich habe kein Fieber und keine Gliederschmerzen, aber leichtes Kopfweh und eine verstopfte Nase. Das Halsweh ist zum Glück schon verschwunden.

Also was tun? Noch abwarten und Tee trinken und morgen einfach mal hinfahren?

Oder doch ganz vernünftig sein und daheim bleiben?

Verdammt ich habe schon richtig Lust dort zu rennen.

Soll ich oder soll ich nicht?

Die Beine sagen ja, aber der Rest des Körpers? Bin ich wirklich fit genug?

Vielleicht doch noch 2 Tage Pause und lieber gemütlich ein, zwei Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt trinken?

Was meint ihr?

28 Kommentare

  • H.W.Neuschwander

    Hi Flo,
    schon dich lieber. Du kannst noch viele Läufe machen.
    Gesundheit geht vor!!!!
    Dein Papa

  • Weinbergschnecke

    In der Erkältungszeit wünscht man sich echt einen Job, in dem man nicht ständig mit irgendwelchen „Virenmutterschiffen“ in Berührung kommt … 🙄 – großer Mist! 😦

    Ich würde dir auch zur Vorsicht raten. Wenn ich das richtig verstanden habe, müsstest du zweimal ziemlich Gas geben (Quali + Endlauf), und das ist echt nicht ohne für einen angeschlagenen Körper. Du hast dieses Jahr schon so viel Tolles erreicht, da musst du für ein Spaßrennen kein Risiko mehr eingehen, sondern kannst dir auch mal einen Spaß der anderen Art gönnen und die überlebenden Viren in Glühwein ertränken. 😉

    LG, gute Besserung!
    Anne

  • Michels Laurent

    Hallo Flo.

    Versorg dich und trink einen Glühwein. Erhol dich, da hast schon super Leitstungen vollbracht dieses Jahr.
    Ich grübbele auch ob ich am Sylvesterlauf teilnehme oder nicht. 😉

    Grüsse aus Luxemburg

  • wenn du in Zukunft keine Wettkämpfe mehr machen möchtest
    kannst du ruhig starten
    wenn du aber gesund bleiben möchtest
    dann würde ICH zu Hause bleiben
    ich wette
    du startest
    finde es aber nicht gut
    bleib‘ lieber daheim
    starte beim nächsten Mal topfit
    glaube mir
    ich weiß, wovon ich spreche
    habe schon ein paar Jahre mehr auf dem Buckel
    ( dein Papa hat Recht )
    nicht nur Laufjahre
    und solche Ausrutscher
    wie du einen planst
    haben andere auch schon bereut !!

    Orkangrüße von der Ostsee !!

    Und ja nicht auf Erfahrung anderer bauen , gell ? 😉

  • Wenn du nicht startest wirst du dich zu Hause auch nicht ruhig hinlegen können, weil du die ganze Zeit an den Lauf denkst, zumindest war es bei mir beim DEULUX Lauf dieses Jahr so. Startest du aber und bringst nicht deine gewohnte Leistung, dann ärgerst du dich auch und musst dich wahrscheinlich die ganze Zeit anderen Läufern erklären.
    Ich sage es wirklich nicht gern, aber deine Situation ist nicht beneidenswert 🙂
    Gruß Patrick

    • Hi Patrick. Die Situation war doch recht einfach für mich. Bin immer noch ordentlich erkältet, somit macht der Start keinen Sinn. Das Rennen ist abgehakt und ab Montag geht es mit neuem Elan und ausgeruht wieder weiter! 🙂 Bei dir alles fit? LG FLO

  • Monika Neuschwander

    Ich bin für Pause und Glühwein,lieber Flo bleib daheim deine Mama

  • Hallo Flo, die Gesundheit geht vor, laufen kann man immer, ein LEBEN hat man nur einmal. Wünsche dir gute Besserung, lass dir den Glühwein schmecken. Lg Frank

    • Danke Frank! Ich bin froh, dass ich daheim geblieben bin. Mir geht es zwar besser, aber hab doch noch ordentlich Schnupfen und Kopfweh. Aber kein Problem. Die Woche wird ganz pausiert und ab Montag geht es mit neuer Energie wieder weiter. 🙂 LG FLO

  • Mit Bachdurchquerung? Erkältet? Nee, lass mal. Nicht, dass du dir noch was „Richtiges“einfängst, das dich länger lahmlegt.
    Und der Gkühwein direkt vor der Haustür, das hat was….
    Gute Besserung,
    Birthe

    • Danke Birte! Ich hab mich jetzt auch dagegen entschieden! War auch besser so. Eine Woche Pause schadet auch mal nix und dann kann es hoffentlich am Montag wieder wie gewohnt weiter gehen… 🙂 Jetzt wird sich dann eben auf die 50 km Ende Januar in Rodgau konzentriert. bei dir alles fit? LG FLO

      • Rodgau? Oh, mach mir nicht den Mund wässrig. Ich habe gerade mit viel, viel Selbstüberwindung beschlossen, dass ich in den nächsten Wochen mal dringend an der Grundschnelligkeit arbeiten sollte, bevor ich mich wieder auf längere Strecken konzentriere. Noch ist ja längst nicht alles ausgereizt, und wenn ich nicht an den Defiziten arbeite, wird das nichts mit dem schneller werden.
        Vor dem späten Frühjahr ist dann nix mit lang. Aber der Sommer und der Herbst sind ja auch noch da. 🙂

      • Aber gerade im Winter sollte man eher an der Grundlagenausdauer arbeiten! Und für die langen Strecken braucht man keine Geschwindigkeit. Ausser du willst einen schnellen Marathon rennen. Da brauchst du natürlich auch einen gewissen Speed. Aber auf langen Trails spielt die Geschwindigkeit eher eine geringere Rolle. Naja… jeder ist ja anders und wenn dir das gut tut dann ist das gut so. 🙂 LG FLO

      • Grundlagenausdauer habe ich im Sommer einiges gemacht. Irgendwie ist die Jahresaufteilung bei mir andersrum. Und das „lang“ im Frühjahr wird ein flacher Marathon. Insofern, mal sehen, was es bringt. LG
        Birthe

      • Ja klar. Jeder ist ja verschieden und mal was neues ausprobieren schadet sicher nichts! 🙂 Kann sich eigentlich nur positiv auswirken. 🙂 Ich hoffe ich kann ab morgen wieder locker trainieren. Hab die ganze Woche pausiert. LG FLO

  • Hallo Flo, ich würde dir auch davon abraten bei dem Kamikaze Trail morgen mitzulaufen, so lange du dich nicht topfit und im Vollbesitz deiner Kräfte fühlst……
    Du hast noch unzählige andere Läufe in Zukunft vor dir !

    • Hey Marc. Wie alle anderen hier sagen hast auch du völlig recht. Ich hab auf euch gehört und bin nicht gestartet. War die richtige Entscheidung. Dann kann es am Montag wieder mit vollem Elan weitergehen. 🙂 Ich denke am Montag sollte die Erkältung fast wieder weg sein. Bei dir alles fit? LG FLO

  • Wenn du Dich von all den eindeutigen Kommmentaren noch nicht hast überzeugen lassen, dann setze ich noch einen drauf: LASS ES SEIN! Nicht die Gesundheit riskieren.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

  • Hab schon gelesen das du nicht gestartet bist. War sicher richtig weil ich glaube das du eh nicht die volle Leistung hättest abrufen können. Und für so ein kurzes Rennen die weitere Gesundheit aufs Spiel zu setzen ist es doch eh nicht wert! Also alles richtig gemacht! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s