Streckenrekord

image

Guter Testlauf heute in Schweich über 10 km. Kurzfristig nachgemeldet stand ich um 15 Uhr am Start. Super Wetter und eine tolle Veranstaltung motivierten mich von Anfang an Druck zu machen und den Streckenrekord von 31:58 anzugreifen. Nach einer guten Trainingswoche mit 2 langen Läufen über 30 und 35 km waren die Beine etwas müde, aber ich konnte mich nach dem Start direkt an die Spitze setzen und mein Tempo laufen. Die 2 starken Belgier Roger und Christoph liefen bis 4 km mit. Kurz danach konnte ich das Tempo noch einmal etwas erhöhen und setzte mich von den beiden ab. Bei 9 km zeigte die Uhr 27:55 und da war mir klar, dass ich den Rekord packe. Im Ziel blieb die Uhr bei 31:12 min. stehen. Damit bin ich super zufrieden und ich hoffe, dass die Marathon Vorbereitung für Bonn weiterhin so gut verläuft.

15 Kommentare

  • Weinbergschnecke

    Mit „etwas müden Beinen“ mal so eben Streckenrekord in einer tiefen 31er Zeit … 🙄 Suastark! Herzlichen Glückwunsch, Flo!

  • midlifecrisis65

    Super SacheFlo! Glückwunsch! Warum sieht das bei Dir immer so locker aus? Als wäre es gar kein Problem, mal zwischendurch den Streckenrekord zu knacken. Deine Form ist jedenfalls super. Bin gespannt, was da noch so alles passiert in diesem Jahr.

    Liebe Grüße
    Rainer

  • super Leistung Flo. Nach dem Wendepunkt bist du übelst an mir vorbei geflitzt. Ich finde es echt beachtlich was du für einen Speed drauf hast. Einfach nur geil 😉 Eigentlich lese ich deinen Blog auch immer nur still mit, aber ich muss dir echt mal einen Lob aussprechen.

    • Vielen lieben Dank! Wie war es bei dir?

      • Nicht so gut. Habe eine sehr lange Verletzungspause hinter mir und konnte aus dem Grund über 1 Jahr lang nicht laufen. Muss also nocht viel trainieren um einmal annähernd so gut zu werden wie du. 🙂

        Aber ich gebe nicht auf !!

      • Ja dann wünsche ich dir mal dass du jetzt fitter wirst. Immer dran bleiben dann gehts aufwärts! 🙂 nicht aufgeben. Bald wirds wärmer dann werden wir noch motivierter und man kann wieder besser trainieren… lg FLO

  • Hallo Flo,
    Schwere Beine? Habe ich nicht gesehen, als du mir entgegenkamst. Da war ich gerade bei km 3. Ich finde es immer wahnsinnig faszinierend, wie ihr Profis so lauftechnisch über die Strecke fliegt.
    Und dann noch heute ein bisschen im Weisshauswald „gejoggt“ 😉
    Da kann Bonn ja kommen.
    Viele Grüße
    Karina

    • Dankeschön! Ja bin ganz gut drauf. Wie wars bei dir? Und heut im Weisshauswald?

      • Hallo Flo,
        der Lauf in Schweich war für mich als Saisoneinstieg ok. Anstrengender fand ich die Stunden an der Strecke beim X-Duathlon und die Stimme mag heute auch nicht so. Aber das Antreiben der Athleten an der Treppe hat wahnsinnig viel Spass gemacht.

      • Ja. Hab mir die Strecke auch mal angeschaut. Interessante Sache der X Duathlon. Für mich war Schweich auch nur ein Formtest. In Bonn beim Marathon gilts. 😉 was machst du als nächstes? Lg FLO

  • well done always great to get a course record flo! I got a course record too, for being the slowest ever in a fell race!

    • Hey my friend. It doesnt matter. Keep it going and after 2 or 3 weeks of good training you will be faster again. Fell races are hard and you are a track and road runner. See it as a good hard training as I did with the England Cross Nationals. Now I feel much better and fitter than 2 weeks ago. Your german friend FLO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s